Am 17.März.2018 ist es wieder soweit! Auch dieses Jahr haben sich die Aussteller der „langen Nacht der Museen“ Einiges einfallen lassen. Auf welche Highlights wir uns dieses Jahr freuen und was der Tatort damit zu tun hat, liest du im folgenden Artikel:

Mehr als 80 Museen, Galerien, Kulturdenkmäler, Ausstellungsorte und Off-Spaces öffnen ihre Türen an diesem besonderen Abend. Shuttle-Busse und Stadtbahnen verbinden alle Veranstaltungsorte auf 7 außergewöhnlichen Touren wie beispielsweise der „Tour Hafen“ oder der „Tour Wein“. Von 19 bis 2 Uhr erwarten euch zahlreiche Sonderausstellungen, Führungen, Performances, Mitmachaktionen, Bands und Partys.

Ich freue mich besonders auf drei Highlights

Die Lange Nacht im Schloss Rosenstein

Hier können die Kleinen schon ab 16 Uhr die Vielfalt des Lebens hautnah miterleben. So erwartet sie ein Kakerlaken-Rennen, die Mitmachstation „Biologische Vorbilder“, ein Kreativ-Angebot und sogar eine Live-Präparation.  Die ganze Familie darf sich auf die Darstellung von einheimischen Tieren in ihrer natürlichen Umgebung und auf die verschiedenen Lebensräume der Erde freuen. Eine Besonderheit ist der 13 Meter lange Seiwal.

Jazz Live-Musik in Untertürkheim

Ein weiteres Highlight findet man in Untertürkheim. Zu dieser besonderen Veranstaltung öffnen die Weinmacher der Weinmanufaktur Untertürkheim ihren Bunker. Jazz Live-Musik wird für eine wunderbare Stimmung sorgen. Bei köstlichem Wein kann man die prämierten Designarbeiten vergangener Jahrzehnte aus den Bereichen Film, Foto- und Grafikdesign bewundern.

Der Stuttgarter Hafen im Lichtspektakel

Viele Baden-Württemberger sind sehr erstaunt, wenn sie etwas über den Stuttgarter Hafen erfahren. Bis zu diesem Zeitpunkt wissen die meisten noch nicht einmal von seiner Existenz. Der Hafen wurde schon öfters zum Drehort für die Krimireihe Soko Stuttgart oder den Tatort.

Wir können uns auf ein Lichtspektakel sondergleichen im Stuttgarter Hafen freuen.
Sechs Frauen der Künstlergruppe „Atelier am Westkai“ zeigen ihre Arbeiten in Containern. In den Überseecontainern erwarten uns Farben und Licht, Kunst und Poesie. Freut euch auf eine ganz besondere Atmosphäre. Extra für die Ausstellung wird der An- und Abtransport der Container unterbrochen.

Eine Karte kostet für Erwachsene 19 € und für Kinder (6-14 Jahre) 4 €. Von 19-2 Uhr erhält man Eintritt bei den teilnehmen Veranstaltungsorte. Außerdem kann man bis Fahrtende im gesamten VVS Gebiet fahren.

Schaut vorbei und macht euch einen unvergesslichen Abend!

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.