Schloss Solitude

Stuttgart beheimatet diverse Schlösser. Darunter auch das Schloss Solitude im Stuttgarter Westen. Der Zeitraum der Erbauung erstreckte sich von 1764 bis 1775. Heute begeistert das Innere mit einer faszinierenden Mischung aus Elementen des Rokoko und Klassizismus. Das Schloss Restaurant verwöhnt den Gaumen mit vorzüglichem Essen.

Schloss Solitude im Überblick

Auf einer bewaldeten Anhöhe, abseits des Trubels und der Hektik der Landeshauptstadt, liegt das Schloss Solitude. Als Zeitzeuge und Erinnerungshüter längst vergangenener Epochen, stellt es eindrucksvoll die typisch üppigen Elemente des Barocks zur Schau. Errichtet wurde es von Herzog Carl Eugen als Lust- und Jagdschloss für den Sommer. Im Gegensatz zu vielen anderen Schlössern, wurde Solitude weder nachträglich verändert bzw. umgebaut, noch im zweiten Weltkrieg zerstört. Daher ist die ursprüngliche Bauweise und Innenausstattung weitgehend erhalten geblieben.

Während der Schlossgarten durchgehend geöffnet ist und ohne Weiteres besucht werden kann, so können die Innenräume ausschließlich im Rahmen einer Führung besichtigt werden. Zu besichtigen sind 11 Räumlichkeiten, in denen sich Elemente des Rokoko und Klassizismus direkt nebeneinander befinden.

Gastronomie Schloss Solitude

Die Schloss Solitude Gastronomie ist eine der Top-Adressen in Stuttgart, wenn es um ausgezeichnetes Essen in edelster Atmosphäre geht. Gegenüber des Schlosses, im markanten Kavaliersbau, serviert die Schloss Küche eine Mischung aus schwäbischer und internationaler Küche in einzigartigen historischen Räumlichkeiten. Die Gerichte werden ausschließlich mit frischen Zutaten zubereitet. Infolgedessen unterscheidet sich die Speisekarte je nach Jahreszeit und Saison. Eine breite Auswahl heimischer Weine vervollständigt das Geschmacksfeuerwerk. Die idyllische Gartenterrasse lädt bei richtigem Wetter zum Verweilen ein.

Der weitläufige und große Bankettbereich kann zudem für Veranstaltungen gebucht werden. Sowohl Firmenveranstaltungen, wie auch Familienfeiern oder Hochzeiten. Je nach Anzahl der Gäste stehen dabei unterschiedliche Räumlichkeiten zur Verfügung. Von 2 bis 200 Personen ist alles möglich.

Egal, ob du im Rahmen eines kulturellen Besuchs das Schloss mit seinen barocken Elementen besichtigst oder in der Gastronomie Schloss Solitude Essen der absoluten Spitzenklasse genießt, das Schloss Solitude ist immer einen Besuch wert. Auch wegen des gigantischen Ausblicks, der sich dir vom Hügel über Stuttgart bietet.

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.