Kulinarische Entdeckungstour in der Stuttgarter Markthalle ©Stuttgarter Markthalle

Stuttgart ist das Zuhause vieler Kulturen. Die verschiedenen Einflüsse werden wohl nirgends deutlicher als in der Stuttgarter Markthalle! Wer auf der Suche nach frischen Produkten und aromatischen Gerichten aus aller Welt ist, für den wird ein Besuch der Markthalle zur absoluten Pflicht.

Markthalle Stuttgart Gerichte 2 Markthalle Stuttgart Gerichte Markthalle Stuttgart Gerichte 3

Quelle & Copyright: Markthalle Stuttgart

Das Angebot der Markthalle im Überblick

Auf über 6.800 m² bieten mehr als 30 Verkaufsstände Produkte aus aller Welt. Das Erdgeschoss als Ganzes ist dabei fast ausschließlich kulinarischen Köstlichkeiten gewidmet. Stand an Stand werden lokale und regionale Produkte wie Obst und Gemüse, Brot- und Backwaren, aber auch Eier, Frischfisch sowie Fleisch- und Wurstwaren angeboten. Hinzu kommen aber auch Gewürze, Kräuter, Tee und Kaffee, ausgefallenere Produkte wie Büffelfleisch oder diverse ausländische Spezialitäten und Delikatessen. Alles in allem warten Speisen aus nicht weniger als zehn Ländern – Italien, Frankreich, Griechenland, Türkei, Serbien, Spanien, Kroatien, Ungarn, Persien (Iran) und Indien – darauf, entdeckt zu werden. Selbstverständlich kommen auch Bio-Produkte nicht zu kurz. Die Stuttgarter Markthalle ist also genau der richtige Anlaufpunkt für all diejenigen, die auf der Suche nach hochwertigen und frischen Produkten sind oder ihren kulinarischen Horizont erweitern möchten.

Geöffnet hat die Markthalle immer Montags bis Freitags von 07.30 Uhr bis 18.30 Uhr sowie Samstags von 07.00 Uhr bis 17.00 Uhr. Hier gibt es eine Übersicht sämtlicher Händler der Stuttgart Markthalle.

Im ersten Stock finden Besucher eine ausgewählte Vielfalt an Produkten abseits von Delikatessen. Dazu gehören Schmuck und Juwelen, Beautyshops und Coiffeure, außerdem Angebote für Haus und Garten, Wohnaccessoires sowie Kunst- und Autorenobjekte. Zudem kann in drei Restaurants vorzüglich gegessen werden, während man aus dem ersten Stock das Treiben in der Stuttgarter Markthalle beobachten kann. Folgende Restaurants sind in der Markthalle beheimatet:

Markthallengaststätte
Die Markthallengaststätte, auch Marktstüble genannt, serviert original schwäbische Spezialitäten. Von Rostbraten über Maultaschen bis zu Linsen und Spätzle ist alles dabei.
Öffnungszeiten: Mo. bis Fr. 9.00 – 23.00 Uhr, Sa. 6.00 – 23.00 Uhr

Empore
Bereits seit 25 Jahren gehört das italienische Restaurant Empore zur Markthalle. Ob für einen aromatischen Cappuccino oder herzhafte Gerichte wie Fisch, Fleisch, Pasta oder Gemüse. Liebhaber italienischen Essens kommen hier auf ihre Kosten.
Öffnungszeiten: Mo. bis Fr. 9.00 – 23.00 Uhr, Sa. 8.00 – 23.00 Uhr

Desirée
Die Tapasbar Desirée bietet kleine spanische Köstlichkeiten aller Art. Außerdem besonders ist, dass man dem Koch live zuschauen kann, wie er die Gerichte zubereitet.
Öffnungszeiten: Mo. bis Fr. 11.00 – 23.00 Uhr, Sa. 10.00 – 23.00 Uhr

Die Geschichte der Markthalle

Erbaut wurde die Stuttgarter Markthalle bereits 1914 – damals zum Preis von 1,85 Mio. Goldmark. Nach der Einweihung Ende Januar und mit einem Angebot von über 400 Verkaufsständen, entwickelte sie sich innerhalb kürzester Zeit zu einem der zentralen Handelsplätze der Region. Nach starker Beschädigung während des zweiten Weltkriegs und einer teilweisen Sanierung in den 1950er Jahren, wird die Stuttgarter Markthalle Mitte der 1970er Jahre unter Denkmalschutz gestellt.

Von 1994 bis 1998 wird der erste Stock aufwendig umgebaut und zu dem Verkaufsbereich umgerüstet, der er heute ist. Durch den Einzug verschiedener Shops wurde der ursprüngliche Charakter der Stuttgarter Markthalle zu neuem Leben erweckt. Eine Generalüberholung kurz nach der Jahrtausendwende verpasste der Markthalle den unverwechselbaren Look, der sie bis heute ziert. 2014 feierte die Markthalle ihr 100-jähriges Jubiläum.

Einen guten Eindruck über das Geschehen, warum die Markthalle so beliebt und aus Stuttgart nicht mehr wegzudenken ist, gibt das nachfolgende Video.

Alle weiteren Informationen finden sich auf der offiziellen Website der Stuttgarter Markthalle.

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.