,

I do if I donʼt – Tobias Rehbergers Kunst in Stuttgart

Am 25. März waren wir bei der Eröffnung der Ausstellung I do if I donʼt von Tobias Rehberger im Kunstmuseum Stuttgart eröffnet. Die bisher umfassendste und größte Ausstellung in der Region Stuttgart beginnt schon vor dem Museum mit einer Sound & Light Show nach dem Motto: Selber-Mit-Machen. Vom 26.03.22 bis 28.08.22 könnt ihr die Ausstellung noch besuchen.

Die Fassade des Kunstmuseums leuchtet

Jeder kann mitmachen und die Fassade des Kunstmuseums am Schlossplatz zur Licht- und Klangskulptur gestalten. Über ein orangenes Steuerpult verbindet man per Bluetooth sein Mobilgerät und spielt seine eigene Musik ab, die dann auf der Fassade mit Lichtelementen zum Beat tanzt.

So wird man zum Fassaden-Deejay:

  • Taster auf dem orangenen Pult 1 Sekunde lang drücken, bis er blinkt
  • Über die Handy Bluetooth-Einstellung mit „Play Freedom“ verbinden
  • Song wählen und abspielen

Impressionen der Ausstellung

Skulpturen, Wandbilder und Installationen

Am Eröffnungswochenende kostenloser Eintritt. Spenden statt Eintritt zahlen!

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.