Frühlingsfest „light“ wird stattfinden!

Frühlingsfest light wird stattfinden!

Zwei Jahre lang hat coronabedingt weder der Cannstatter Wasen noch das Stuttgarter Frühlingsfest stattgefunden. Jetzt gibt es einen Lichtblick am Horizont! Die Stadt Stuttgart hat ein Frühlingsfest „light“ auf dem Gelände des Cannstatter Wasens genehmigt.

Vom 16. April bis 8. Mai öffnet das Frühlingsfest täglich von 14 bis 22 Uhr seine Pforten. An Sams-, Sonn- und Feiertagen sogar von 12 bis 23 Uhr. Einzige Ausnahmen: Am 25. und 26. April sowie am 2. und 3. Mai bleibt das Frühlingsfest geschlossen.

Wer jetzt vor lauter Freude in die Luft gesprungen ist, den müssen wir an dieser Stelle leider wieder auf den Boden der Tatsachen zurückholen. Das Frühlingsfest wird stattfinden, ja – allerdings ohne Bierzelte! Fraglich daher, wie gut das Frühlingsfest „light“ bei den Besuchern ankommen wird.

Die altbekannten Fahrgeschäfte und Buden werden jedoch aller Voraussicht nach in voller Stärke vertreten sein. Trotz fehlender Festzelte müssen Besucher nicht auf dem Trockenden sitzen: Biergärten sollen diese Rolle übernehmen. Je nachdem, wie sich die Coronaregelungen bis zum Start des Stuttgarter Frühlingsfest entwickeln werden, werden spontane Anpassungen vorgenommen werden.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.